Schlagwort-Archive: Kinder

Ist Zahnkaries heilbar?

Heutiges Fundstück:

http://wholehealthsource.blogspot.com/2010/12/dr-mellanbys-tooth-decay-reversal-diet.html

In diesem Blog-Post präsentiert Stephan Guyenet die Arbeit von Dres. Edward und May Mellanby aus dem Jahre 1924. Dieses Forscherehepaar hat damals an Kindern untersucht, wie sich eine Veränderung der Ernährung und die Gabe von fettlöslichen Vitaminen, hauptsächlich Vitamin D, auf die Zahngesundheit von Kindern auswirken.

Die erste Gruppe wurde weiter nach dem damals üblichen Speiseplan ernährt, dabei war auch Hafermehl/Haferflocken eingeschlossen.

Die zweite Gruppe unterschied sich von der ersten Gruppe nur durch den Wegfall von Hafermehl/Haferflocken und der zusätzlichen Gabe von Vitamin D in Lebertran oder Vitamin D2 (Irradiated Ergosterol, Calciferol).

Bei der letzten Gruppe von Kindern wurde aus dem Ernährungsplan hauptsächlich Getreide in jeder Form gestrichen und durch Kartoffeln ersetzt. Zuckerhaltige Nahrungsmittel wurden in dem Maße wie damals üblich belassen. Wieder wurde zusätzlichen Vitamin D in Lebertran oder Vitamin D2 (Irradiated Ergosterol, Calciferol) gegeben.

Und so sah die Entwicklung von Kariesbefall an den Zähnen der Kinder aus:

Die Untersuchung erstreckte sich jeweils über einen Zeitraum von 26 bzw. 28 Wochen.

Ist das nicht erstaunlich?

Hier ist noch ein Bild der geschädigten und geheilten Zähne im Vergleich:

Die Autoren der Studie fassen die Ergebnisse wie folgt zusammen:

Die Tests bedeuten nicht, daß Kinder, um Karies zu verhindern, strikt Getreide-frei ernährt werden müssen, aber in Verbindung mit den Ergebnissen der weiteren Untersuchungen an Tieren und Kindern, zeigte sich, dass die Menge an Getreide, die gegessen wird, reduziert werden sollte. Besonders wichtig ist dies vor allem während der Kindheit und in den früheren Jahren des Lebens und sollte von einem erhöhten Verzehr von Milch, Eier, Butter, Kartoffeln und anderem Gemüse ersetzt werden. Es zeigte sich auch, dass eine optimale Versorgung mit Vitamin D und Kalzium von Geburt an erreicht werden sollte, sowie vor der Geburt durch die optimale Versorgung der schwangeren Mutter. Die Zähne der Kinder sind dann gut geformt und widerstandsfähiger gegen Karies statt hypoplastisch und schlecht verkalkt, wie es in dieser Untersuchung beobachtet wurde.

Advertisements